angelinamia

Nur, wenn du dich selbst liebst, kannst du auch andere lieben
billi, darya, Freigeist (extrem), , fulmi, heltau, Horshid, kraehe, ., Pomme d´amour, nordwind, nureinwort, ophelia, prestige, my second life, sandrapalazzo, surena3, tanzbaustelle,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 3151 Tage online
  • 54187 Hits
  • 84 Stories
  • 1010 Kommentare

Letzte stories

@angelina

ich wünsche deiner freundin fü... marieblue,2014.07.29, 21:10

Liebe Angelinamia...

was für ein erfreulicher Befund f&u... paintinggirl,2013.08.27, 17:51

super news ...

... f deine freundin, ich freu mich!! w... jh,2013.08.23, 00:06

Endlich

hat meine Freundin den Befund nach ihrer... angelinamia,2013.08.22, 21:20

Liebe Angelina!

Jo genau, so ist es wie Du schreibst, di... indian,2013.08.09, 15:33

Liebe Angelina!

Ach das ist ganz ganz liebe von Dir, dan... indian,2013.08.02, 20:40

Liebe angelina,

ich wünsche deiner Freundin alles G... libbydoe,2013.07.31, 08:31

Meine Freundin

hat am 5. oder 7. August den OP-Termin.... angelinamia,2013.07.30, 21:12

Kalender

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventkale... (Aktualisiert: 13.12., 19:44 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 13.12., 08:37 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.12., 14:00 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 10.12., 13:57 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 3.12., 13:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 29.11., 20:15 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 29.11., 20:10 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 26.11., 23:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 23.11., 09:07 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 23.11., 09:00 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 23.11., 08:55 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.11., 08:52 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
Freitag, 21.10.2011, 11:30
Möchte euch ein wunderschönes Wochenende wünschen.

Angeblich soll es ja schön werden. Hoffentlich stimmt es auch. Hab noch etliches im Garten zu erledigen. Da ich mir in letzter Zeit ja sehr viel Zeit für mich alleine genommen habe, ist einiges liegen geblieben.

Manche werden jetzt sagen: „Jetzt ist sie im Ruhestand und trotzdem bringt sie nichts weiter!“ Dies ist mir aber vollkommen egal. Ich brauche einfach noch immer viel Pausen und Ruhezeiten und die nehme ich mir auch ohne schlechtem Gewissen wegen irgend einer Arbeit, die getan werden wollte. Es macht sie mir eh niemand anderer.

Früher hätte es das nicht gegeben. Da hab ich immer bis zum Umfallen gearbeitet. Es gibt in einem Haus mit Garten ja immer was zu tun. Und ich mit meinem damaligen Perfektionismus hab immer wieder was gesehen, was mir nicht passte. Es war niemals schön genug oder sauber genug oder irgendwie einfach „fertig“.

Damit hab ich mich jahrelang oder gar jahrzehntelang immer wieder angetrieben zu noch mehr Leistung. Dies war eine Spirale und durch die zusätzlichen familiären und beruflichen Belastungen war ich dann irgendwann leer. Ich konnte einfach nicht mehr.
Ich hab aber einfach früher nichts ändern können. Ich war so richtig in einem Hamsterrad – immer weiter, immer weiter, immer weiter. Obwohl ich schon lang gemerkt habe, dass mir das alles nicht mehr gut tut und dass mir mein Körper eh schon ziemliche Signale gesendet hat, ich konnte nicht raus!

Dann wurde die Situation erst mal von meinem Ex geändert – er verließ uns. Im Nachhinein betrachtet war es das Beste für uns (ob für ihn auch bezweifle ich – kann mir aber egal sein), auch wenn ich damals sehr lang gelitten habe und ein ganz besonders schlechtes Gewissen wegen meinem Junior hatte.

Ich habe mir sehr lang vorgeworfen, nicht lang genug durchgehalten zu haben bzw nicht genug für unsere Familie getan zu haben. Darunter habe ich wirklich jahrelang gelitten. Erst nach sehr langer Arbeit mit meinem Therapeuten konnte ich dies ablegen.

Dann wurde meine berufliche Situation, die mich ja auch schon jahrelang belastet hatte, von "außen" geändert. Ich wurde in den Ruhestand versetzt.
Narürlich ist es derzeit wieder mal finanziell nicht grad einfach, aber ich kann ja auch sonst noch was arbeiten. Derzeit genieße ich aber das "einfach Nichtstun" und verhungern tun wir schon nicht.

Also die beiden Hauptfaktoren für mein Burn Out sind weggefallen. Nun kann ich mich ausgiebig um mich und meinen Junior kümmern. Und das tut gut!
Freilich gibt es die blöde Situation mit dem Haus noch immer und auch mit den Alimentationszahlung vom Ex funktioniert es nicht, aber das wird auch noch geklärt. Ich kann sagen, dass ich derzeit keine Probleme mehr habe. Das, was noch offen ist, wird sich auch noch irgendwann lösen.

Jetzt ist meine Gesundheit an erster Stelle. Ich will von den ganzen Wehwehchen wieder weg kommen. Als erstes will ich das mit dem Zucker in den Griff bekommen.
Insgesamt wäre sehr viel mehr bewegung dringend erforderlich. Leider kann ich dies noch immer nicht richtig umsetzen, weil ich immer soooooo müde bin. Hoffe, dass ich dies aber auch sehr bald schaffe.

Jetzt geht es uns beiden gut und wir genießen das Leben. Ich bin vollkommen glücklich damit, dass ich zuhause sein kann und nicht mehr arbeiten gehen muss und mein Junior genießt dies auch sehr.

glg Angelina


Freitag, 14.10.2011, 12:02
Ich habe unerwarteterweise kinderfrei bekommen! Und noch dazu bis morgen! Juchuuuu!!!!

Normalerweise wäre Junior heute nach der Schule bei Oma. Das haben wir schon seit er ein Baby war jeden zweiten Freitag. Ich hole ihn dann immer um 18 Uhr.

Mein Junior hat gestern Oma anrufen und fragen wollen, ob er wieder mal bei ihnen schlafen könne. Oma hat "ja" gesagt.

Da er derzeit eh wieder nicht zu Papa kann, bin ich darüber nur froh, denn ich habe Zeit für mich.
Für manche wird es vielleicht seltsam klingen, wenn ich froh bin, wenn mein Kind nicht da ist. Da bin ich aber egoistisch geworden. Ich brauch einfach diese "Pausen" vom Muttersein, weil ich ja psychisch schon einigermaßen angeschlagen bin.

Ich "muss" mir sogar ohne schlechtes Gewissen viele Pausen gönnen, nicht nur vom Muttersein, sondern auch sonst tagsüber. Das habe ich in der Tagesklinik gelernt. Ich bin halt leider nicht mehr so leistungsfähig wie früher.

Hab eh jahrelang fast permanent meine Grenzen überschritten. Somit bin ich dann in dieses Burn out geschlittert.

Nun achte ich auf mich. Dies ist zwar doch ziemlich zeitaufwendig, aber unbedingt notwendig für mich.

War gestern beim Internisten. Der hat mir auch wieder zu einigem geraten. Das muss ich aber erst gedanklich sortieren und überlegen, was davon ich wie umsetzen kann.

So, nun genieße ich meinen freien Tag. Hab eh doch bis jetzt mehr oder weniger im Haushalt gearbeitet.

glg Angelina


Dienstag, 11.10.2011, 08:11
ma bin ich müde!!!!

Bei mir gibts scheinbar nicht nur die Frühjahrsmüdigkeit, sondern auch die im Herbst. Das Wetter tut auch sein übriges dazu.

Nicht, dass ich dieses Wetter nicht mag, aber ich bin so was von müde. Das geht seit Freitag so. Da hab ich mich auf ein kuscheliges Wochenende mit meinem Junior gefreut. Das war auch so. Wir waren am Samstag und Sonntag eigentlich gar nicht aus dem Haus. Nicht mal unser Hund wollte richtig raus.

Aber auch gestern und heute lässt mich diese Faulheit nicht los. Dabei wollte ich schon gestern einiges im Haushalt tun und habs dann auf heute verschoben.

Soll ich mich nun dazu zwingen oder nicht? Braucht mein Körper diese Ruhephase so sehr? In der Tagesklinik habe ich gelernt, auf die Signale meines Körpers zu hören und Pausen einzulegen wann immer ich sie brauche. Ich brauche sie scheinbar viel mehr als jeder Gesunde. Aber so ausgeweitet?

Oder muss ich mich zwingen, was zu tun? So wie ich es schon jahrelang gemacht haben, machen hab müssen.

Oder kippe ich wieder in meine alljährliche Depression, die immer im Herbst auftritt? Das war aber immer erst, wenn die Blätter fallen. Und es ist ja meine größte Belastung weg.

Also, ich kenn mich derzeit grad nicht aus mit den Zeichen meines Körpers.

Werde mir Zeit nehmen und in mich hineinhorchen und versuchen, herauszufinden, was los ist.

glg Angelina